Montag, 24. März 2014

Filmrezension: Cop Out - Geladen und Entsichert

Infos:
    http://www.amazon.de/Cop-Out-Entsichert-Bruce-Willis/dp/B003ICWBFY/ref=sr_1_1?s=dvd&ie=UTF8&qid=1393765545&sr=1-1&keywords=cop+out
  • Darsteller: Bruce Willis, Tracy Morgan, Seann William Scott, Kevin Pollak
  • Regisseur(e): Kevin Smith
  • Format: PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Portugiesisch, Dänisch, Norwegisch, Schwedisch, Finnisch, Spanisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 27. August 2010
  • Produktionsjahr: 2009
  • Spieldauer: 103 Minuten
Inhalt:
Die Detectives Jimmy und Paul halten seit vielen Jahren die Straßen New Yorks frei von Verbrechen. Doch dann werden die beiden vom Polizeichef des Dienstes susperdiert, als sie im Alleingang die monatelang geplante Polizeiarbeit zunichte machen. Jimmy's Tochter will derzeit heiraten und nun ist er nicht einmal mehr in der Lage ihre Traumhochzeit im Wert von 50000$ zu bezahlen. Das der Stiefvater die Rechnung bezahlt kommt für ihn nicht infrage. So bleibt ihm nichts anderes übrig als seine geliebte Baseballkarte zu verkaufen. Doch als er gerade im Laden ist wird dieser überfallen und seine Karte ist ebenso geklaut worden. Verzweifelt versucht er die Karte wieder in seinen Besitz zu bringen, doch sein Partner ist dabei alles andere als hilfreich.

Review:
Ich würde diesen Film als sehr typisch beschreiben. Es ist einen Action-Komödie mit zwei Cops. Der eine davon ist der Coole, der routiniert handelt und sich nicht aus der Ruhe bringen lässt - der Andere ist etwas trottelig, würde gerne cool sein und ist der Auslöser dafür das vieles einfach nur schief geht. Somit habe ich das Grundprinzip von Cop Out eigentlich ganz gut zusammengefasst denke ich. Mit Bruce Willis kann der Film einen weltbekannten Schauspieler vorweisen, über dessen Schauspieltalent ich sicher nicht mehr viel sagen brauche. Da ich Actionfilme ja nicht so sehr mag, da mir meist die Handlung fehlt, sind mir Actionkomödien schon lieber. Er ist recht amüsant und unterhaltsam, wobei ich bei den Gags noch Potenzial sehe. Der dunkelhäutige Cop nervt sogar teilweise dadurch, dass er so dämliche Aktionen bringt. Ich würde sagen man kann ihn sich schonmal anschauen, muss aber auch nicht sein. Es ist eben nichts sonderlich Neues, von daher ist die Umsetzung schon okay.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen