Samstag, 17. Januar 2015

Produkttest: Cilia Teefilter S

Über die Seite friendstipps durfte ich als Blogger die Teefilter der Firma Cilia in der Größe S testen. Geschickt wurden mir die Filter und eine Probe Winterzauber-Tee der Firma TeeGeschwender. Da mir die Sorte allerdings nicht so zusagt habe ich es nun mit klassischen Kamillentee probiert. Den Winterzauber bekommt dann meine Mama. ;)

Teefilter kann ich immer gebrauchen und nutze ich auch fast täglich. Normalerweise aber größere. Darum ist die Größe S ganz praktisch, denn in sie passt etwa genug Tee für eine Tasse und für die Teetasse selbst ist sie auch genau richtig.
Etwas problematisch ist allerdings die Befüllung.
Möchte man einen Löffel Tee hineinfüllen, dann fällt beim Einführen der halbe lose Tee herunter, da die Öffnung einfach viel zu klein dafür ist. Somit muss man da etwas vorsichtig sein, was ich gegenüber der größeren Nummer etwas nervig finde.
Dazu sollte man aufpassen dass das obere Ende nicht über den Tassenrand hängt, denn es saugt sich nach einiger Zeit mit Tee voll und läuft an der Tasse herunter. Somit war dann mein Tisch nass und ich war erst verwirrt warum.

Davon abgesehen tun sie aber was sie sollen: filtern. Kein loser Tee mischt sich in das Wasser. Dazu finde ich die Teefilter besser als Teeeier, denn man kann sie nach dem Benutzen einfach so wegwerfen und muss nicht extra den Tee rauspulen und danach noch abwaschen. Für Faule also super ;)
Die Packung hat ein schönes Design und lässt sich leicht öffnen. Ebenfalls lassen sich die einzelnen Beutel leicht entnehmen.
Somit ein nützliches Produkt, welches seinen Zweck erfüllt, aber ich bevorzuge eine Nummer größer.
Vielen Dank an Friendstipps das ich testen durfte!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen